Führungen

In der Ökumenischen Besucherbegleitung bietet die katholische Seelsorge zusammen mit der evangelischen Versöhnungskirche Führungen an. Gerne begleiten wir Sie und Ihre Gruppe bei einem Besuch in der KZ-Gedenkstätte Dachau. Wir bieten Ihnen nach Absprache verschiedene Möglichkeiten von Führungen.

Bevor Sie uns allerdings Ihre Anfrage zuschicken, lesen Sie bitte unbedingt unsere Hinweise zur Vorbereitung eines Besuchs in der KZ-Gedenkstätte Dachau. Sie finden dort unsere Bedingungen und Voraussetzungen für eine Führung. Bitte beachten Sie auch unsere Literatur- und Filmtipps und vor allem unsere Linkliste zur Vorbereitung.

In der Regel bekommen Sie von uns innerhalb einer Woche eine Rückmeldung, ob eine Führung durch einen der vier Mitarbeiter möglich ist. Montag ist die Gedenkstätte geschlossen und am Dienstag sind Führungen erst ab 11.00 Uhr möglich. Die Termine zwischen Mai und Juli sind sehr schnell belegt. Eine langfristige Planung ist daher sinnvoll. Bitte füllen Sie die Terminanfrage so genau wie möglich aus. Informieren Sie uns bitte auch umgehend, wenn Sie zwischenzeitlich mit einer anderen Organisation eine Führung vereinbart haben. Durch die Führung entstehen für Sie keine Kosten. Wir freuen uns allerdings über Spenden, mit denen wir verschiedene Projekte im Rahmen unserer Arbeit unterstützen. Vielen Dank!

Unterschiedliche Schwerpunktführungen

bekommen Sie durch das
Dachauer Forum e.V. - Katholisches Kreisbildungswerk im Landkreis Dachau
Telefon:
0 81 31 / 9 96 88-0
Fax:
0 81 31 / 9 96 88-10
www.dachauer-forum.de
info@dachauer-forum.de
 

Weitere Informationsmöglichkeiten

auch bei der
KZ-Gedenkstätte Dachau (Stiftung Bayerische Gedenkstätten)
Telefon:
0 81 31 / 66 99 70
Fax:
0 81 31 / 9 96 22 35
www.kz-gedenkstaette-dachau.de
info@kz-gedenkstaette-dachau.de